Freitag, 31. Oktober 2014

Freitags-Füller # 292

Noch etwa 1 1/2 Stunden bis zu meinem Start ins Wochenende.
Jetzt gibt es einen kleinen Mittags-Snack und dazu den heutigen:




  1. Fast hätte ich heute morgen vergessen, den Wecker ganz abzuschalten. Da hätte ich mich morgen früh aber sehr geärgert, wenn er mich um 5 Uhr geweckt hätte.
     
  2. Ich habe immer mein iPhone und meistens auch meinen Kindle in der Tasche.
     
  3. Wenn Geld kein Thema wäre, würde ich sofort meinen Job aufgeben und nur noch tun, was mir Spaß macht und wozu ich Lust habe.
     
  4. Ich mag gerne einen kalten Blaubeerjoghurt oder kalte frische Erdbeeren in warmem Vanillepudding.
     
  5. Am 1. November ist hier bei uns Feiertag, wovon ich leider gar nichts habe, da ich am Samstag sowieso frei habe.
     
  6. Ein kleiner Traum, den ich habe, ist eine Reise nach Tahiti. Ist schon eher ein großer Traum ;-)
     
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend mit dem Lieblingsmann, morgen habe ich allerlei Hausarbeit geplant und Sonntag möchte ich vor allem ausschlafen und viel lesen!


Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Wochenende!




Den Freitags-Füller gibt es jede Woche bei Barbara
(Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift)  

Hier sind alle bisher von mir ausgefüllten Freitags-Füller

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Tödlicher Verrat von Silke Ziegler

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Isabell Bergmann reist nach Südfrankreich, um herauszufinden, was mit ihrem Ehemann geschah,
der im Urlaub vor fünf Jahren unter mysteriösen Umständen verschwunden ist. Bei der örtlichen Polizei trifft sie ausgerechnet auf den Mordermittler Pascal Lefèbre,
der sie vor Jahren einmal bitter enttäuschte.
Aber er scheint nun ihre einzige Hoffnung zu sein, den Verbleib ihres Gatten klären zu können. Als dieser Parallelen zwischen dem Verschwinden von ihrem Mann und
einem seit Jahren gesuchten Serienmörder entdeckt,
der Südfrankreich mit mehreren Prostituiertenmorden in Atem hält, gerät Isabell in tödliche Gefahr…
(Kurzbeschreibung gem. Monogramm Verlag

Leseprobe


Meine Meinung:
Auf das Erstlingswerk der Autorin war ich gespannt, weil es ein Krimi mit einem "Schuss" Lovestory à la Karen Rose zu sein schien.
Gleich vorweg gesagt: Ich wurde nicht enttäuscht!

Montag, 27. Oktober 2014

Montagsfrage der KW 44/2014




Habt ihr euch schon mal den Namen einer Romanfigur geliehen?

Da ich weder Kinder noch Haustiere habe, bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, darüber nachzudenken.
Aber ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, so etwas zu tun.
Das liegt einerseits daran, dass mich keine Romanfigur so nachhaltig beeindruckt hat, dass ich den Namen meinem Kind geben würde.
Viele Romanfiguren, besonders aus dem Fantasy-Bereich, haben auch sehr außergewöhnliche Namen, so dass man sich genau überlegen müsste, ob man das einem Kind antun kann oder sollte.

Bei einem Haustier sehe ich das anders, da käme evtl. der Name einer Romanfigur in Betracht. Eine Eule z. B. würde ich sicher Hedwig nennen, nach Harry Potters Schneeeule.

Gegenstände haben bei mir auch keine Namen, mit einer Ausnahme.
Mein Navi heißt "Lieschen" ;-)
Irgendwo beim allerersten Navi wurde die weibliche Ansagestimme mit "Lisa" bezeichnet und so hieß dann das ganze Navi eben Lieschen.



Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Wochenrückblick KW 43/2014

gesehen:

gelesen:









gewesen:



gekauft:

gefreut:


gefreut II:

geschlafen:

gesurft: 














gezwitscher:
nichts besonderes

ausgelesen Tödlicher Verrat von Silke Ziegler
Der Debüt-Krimi der Autorin hat mich positiv überrascht 
und überzeugt

durchgelesen Viviens himmlisches Eiscafé von Abby Clements
Ein unterhaltsamer Roman, der Lust auf Sommer und 
leckeres Eis macht

angefangen Nachtprinzessin von Sabine Thiesler

bei Dieter Nuhr live mit dem Programm "Nuhr ein Traum"
Es war sensationell gut. Live ist er noch besser, als er
im Fernsehen rüber kommt.

Bücher

dass der Lieblingsmann eine schöne Golf-Woche auf
Mallorca hatte und jetzt wieder zu Hause ist.

Endlich wieder die richtige Uhrzeit!

ganz gut

Lesenswertes Interview mit der Autorin Kerstin Gier 

Toller Artikel über das Altern: Wie fühlt sich das Alter an?

Der Law Blog berichtet über den Maulkorb für die heute-show

Nina von LiBROMANiE fragt: "Warum werden kleine Hunde
eigentlich immer so gedisst?"

Kathrin schreibt an die Chefredakteurin der Zeitschrift DONNA 

Auf OpenBookCase.org kann man öffentliche Bücherschränke
in der Umgebung finden 





Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche! 



Sonntag, 26. Oktober 2014

Bücher-Neuzugänge KW 42 + 43/2014

Hier sind meine Neuzugänge der letzten beiden Wochen:




Dani Atkins - Die Achse meiner Welt
Viele schöne Rezensionen haben mich neugierig gemacht auf das Buch

Leseprobe

Mary Kay Andrews - Weihnachtsglitzern
Die Sommerromane der Autorin haben mir gut gefallen, deshalb für die bevorstehene Adventszeit mal ein Weihnachtsroman.

Leseprobe

Arno Strobel - Das Skript
Das Buch fehlte mir noch in der Sammlung, der Strobel-Bücher.

Leseprobe

Christine Kabus - Im Land der weiten Fjorde
Ein Norwegenroman, bei dem mich das Cover und der Klappentext angesprochen haben.

Leseprobe

Alexa Thiesmeyer - Kottenforst
Ein Krimi einer Bonner Autorin, der auch in Bonn spielt, ist für mich als Bonnerin Pflicht :-)

Leseprobe

Dieter Nuhr - Das Geheimnis des perfekten Tages
Nachdem ich Dieter Nuhr kürzlich live gesehen habe und er am Ende der Show eine kleine Lesung aus dem Buch machte, musste ich es mir einfach besorgen :-)

Leseprobe


Ein Klick auf die Cover führt zu Amazon und den Klappentexten.
Viel Spaß beim Stöbern!


(Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links)